• Bestellung, Service und Beratung +49 (0)2330-800860
  • Bestellung, Service und Beratung +49 (0)2330-800860

Welche Gewächshaus Größe ist die richtige?

Gewächshaus 2x3m

Floratherm® 200-307

Gewächshaus Floratherm® 234-407

Floratherm® 234-407

Gewächshaus Floratherm® 509-1003

Floratherm® 509-1003

Die richtige Gewächshaus Größe finden

Sicher haben Sie schon ungefähre Vorstellungen, welche Größe Ihr Gewächshaus haben soll. Einige Kriterien sollten Sie bei der Auswahl beachten. Gern unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung dabei die passende Größe für Ihr Treibhaus zu finden!

Welche Gewächshausgröße richtig ist entscheidet die im Garten zur Verfügung stehende Fläche, Grundstücksverhältnisse, Nutzungsanforderungen und die finanziellen Möglichkeiten. Wie groß ein Gewächshaus maximal sein darf, regelt das Baugesetz. Ab wieviel Quadratmeter bzw. Kubikmeter eventuell eine Baugenehmigung erforderlich ist, läßt sich beim örtlichen Bauamt erfragen. Meist sind die Regelungen großzügig und für ein Hobbygewächshaus ausreichend. Die Größe für ein Gewächshaus im Kleingarten wird meist durch die dort gültige Satzung bestimmt.

Für ein Anlehngewächshaus, das als Anbau ans Haus erstellt wird, kommen natürlich noch Gesichtspunkte, wie die zur Verfügung stehende Höhe der Wand an die angebaut werden soll, hinzu. Die Regel für eine Baugnehmigung können hier anders sein als für Freistehende-Gewächshäuser. Darauf sollte man vor dem Kauf achten.

Eine kompakte Bauform des Gewächshauses wirkt sich günstig auf Flächenausnutzung, Raumklima und Heizkosten aus. Es hält die Wärme im Winter besser als ein schmales, langes Gewächshaus. Zudem fügen sich gute Proportionen im Garten optisch besser ein.

Wählen Sie das Gewächshaus nicht zu schmal! Eine Gewächshaus Größe 2x3m Grundfläche wird häufig schnell zu klein. Pflanzfläche mit Erde, Abstellfläche, Arbeitstisch, Vermehrungseinrichtungen, Behälter für Wasser und Wegeflächen benötigen ausreichend Platz. Auch sollen die Pflanzen nicht zu dicht am Glas stehen. Im Zweifelsfall ist ein etwas breiteres Haus für die Pflanzen immer besser als schmal und lang. Bei knappem Budget investieren Sie lieber in die Größe des Gewächshauses. Technisches Zubehör und der größte Teil der Inneneinrichtung kann nach und nach ergänzt werden.

Gewächshaus Größe = Pflanzenbestand + Arbeits-/ Ablagefläche + Weg + Pflanzenzuwachs

Neben der Fläche ist beim Bau auch die Höhe von Bedeutung. Eine Seitenhöhe von 1,80 m oder mehr schafft zusätzlichen Nutzraum. Man kann dann am Boden in der Erde und bei Bedarf zusätzlich auf Tischen und Hängeborden.

Nach unserer Erfahrung nimmt der Pflanzenbestand in Krieger Gewächshäusern im Laufe der Jahre immer mehr zu. In einem guten Gewächshaus erzielt auch der Anfänger schnell Erfolge. Das spornt an, auch einmal neue Pflanzenarten auszuprobieren, an die man am Anfang noch gar nicht gedacht hat. Bei Kunden deren Schwerpunkt auf Gemüse liegt, nimmt der Grad der Selbstversorgung in aller Regel zu. Und Kübelpflanzen, die bei guten Bedingungen überwintern, werden im Laufe der Jahre größer und nehmen mehr Platz ein.

Krieger Gewächshäuser lassen sich i.d.R. auch Jahre nach dem Kauf noch nachträglich erweitern (= verlängern)! Die Entscheidung für die Breite ist in aller Regel jedoch endgültig.

Empfohlene Größe für ein Gewächshaus mit Schwerpunkt Anzucht von Gemüse- und Sommerblumen

Anzuchten erfordern vor allem Stellfläche für Töpfe und Schalen. 60 - 80 cm breite Tische beiderseits des Ganges sind ideal. In der „Hochsaison“ der Jungpflanzenanzucht werden ergänzend Hängeborde angebracht. Denken Sie unbedingt an eine kleine Arbeitsfläche zum Pikieren und Umpflanzen.

Wer überwiegend Anzucht betreibt, für den ist der Bau eines Gewächshauses von 6 - 8 m² Fläche oft schon ausreichend. Ergänzt wird die Ausstattung der „Kinderstube“ gern durch ein beheizbares Vermehrungsbeet für die Pflanzen mit automatischer Temperaturregelung. In einem kleinen Gewächshaus nehmen Hängeborde, die später ausgelagert werden können, zunächst die Jungpflanzen auf. Dann wird der Platz auf der Erde für Gemüse und Salat genutzt. Im Winter eignet sich ein gut isoliertes Gewächshaus selbstverständlich auch zur Überwinterung von Kübelpflanzen.

Für diese Art von Einsatzzweck empfehlen wir Gewächshäuser der Baureihe Floratherm® 234, Floratherm® 287 und Floratherm® 310. Für sehr kleine Gärten auch das Floratherm® 200.

Empfohlene Größe für ein Gewächshaus mit Schwerpunkt Gemüseanbau

Zur Kultur von Gemüse, Kräutern und Salaten werden für eine 4-köpfige Familie ca. 8 - 12 m² Nutzfläche veranschlagt, bei angestrebter Selbstversorgung auch mehr. Möchte man etwas Spielraum haben, dann empfehlen sich 12 -16 m². Die Höhe des Gewächshauses spielt bei Kulturen Pflanzen wie Tomaten, Gurken, Wein, Passionsfrüchten u.ä. auch eine Rolle. Eine Höhe an den Seitenwänden von 1,80 m oder mehr wirkt sich positiv auf Ertragsmenge und Raumklima aus. Niedrige Häuser leiden im Sommer schneller an zu viel Wärme.

Für diesen Einsatzzweck empfehlen wir Gewächshäuser der Baureihe Floratherm® 234, Floratherm® 287 und Floratherm® 310. Die Breiten von 2.87 m bzw. 3,10 m eignen sich besonders gut, da Pflanzen wie Tomaten, Gurken, Zuckermelonen usw. in diesen Modellen auch zweireihig auf jeder Seite im Haus gepflanzt werden können.

Empfohlene Größe für ein Gewächshaus mit Schwerpunkt Kübelpflanzenüberwinterung

Diese Nutzung benötigt in der Regel viel Fläche für die Unterbringung der Pflanzen. Die Größe des Gewächshauses richtet sich zunächst nach dem vorhandenen Pflanzenbestand. Erfahrungsgemäß gesellen sich im Laufe der Zeit weitere hinzu. Man beachte, dass beengte Platzverhältnisse Schädlinge und Pilzkrankheiten an der Pflanze begünstigen. Dem Thema Lüftung und Luftumwälzung kommt im Überwinterungshaus daher besondere Bedeutung zu.

Für diesen Einsatzzweck empfehlen wir Gewächshäuser der Baureihe Floratherm® 287, Floratherm® 310, Floratherm® 411 und Floratherm® 509

Entscheidend für die Heizkosten ist letztlich weniger die Größe des Gewächshauses, sondern das Isoliervermögen der Aussenhaut. Krieger Gewächshäuser mit 16 mm PLEXIGLAS®-Stegdoppelplatten bieten hier entscheidende Vorteile. Sinnvoll ist es natürlich bei einem hochwertigen Gewächshaus, auch das Fundament zu isolieren.

Wenn Sie Pflanzen mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen an Licht, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit im Haus unterbringen möchten, können Sie ein Krieger Gewächshaus auch mit einer Trennwand in zwei Klimazonen unterteilen!

Weitere interessante Themen: Gewächshaus-Standort


Sie haben Fragen zur Gewächshausgröße?

Sie möchten sich zur Wahl der richtigen Gewächshausgröße noch näher beraten lassen? Oder Sie sind sich nicht sicher welche Gewächshausgröße für Sie die richtige ist?

Schreiben Sie uns Ihre Wünsche und Fragen. Dann können wir Sie mit unserer Erfahrung aus 60 Jahren Gewächshauspraxis bestmöglich beraten.

Bitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer mit an, damit wir Rückfragen schnell und unkompliziert klären können.

Wenn Sie uns lieber anrufen möchten:

Unter 02330/800860 sind wir Montags bis Freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr für Sie da!

Kuno Krieger GmbH, Gahlenfeldstr.5, 58313 Herdecke