• Bestellung, Service und Beratung +49 (0)2330-800860
  • Bestellung, Service und Beratung +49 (0)2330-800860

Zur Überwinterung von Kübelpflanzen oder für wärmebedürftige Pflanzen und Anzuchten im Gewächshaus benötigen Sie eine zuverlässige Gewächshausheizung.

Wenn Sie Ihr Gewächshaus auch im Winter frostfrei oder wärmer halten möchten, muss die Gewächshausheizung eine Leistung haben, die die gewünschte Temperatur möglich macht, auch wenn die Außentemperaturen fallen.

Sie ermitteln die erforderliche Heizleistung, für die Gewächshausheizung in dem Sie die Außenfläche (nicht die Grundfläche!) Ihres Gewächshauses mit der Differenz zwischen der niedrigsten zu erwartenden Außentemperatur und der gewünschten Innentemperatur multiplizieren. Diesen Wert multiplizieren Sie mit dem Wärmedurchgangswert Ihrer Verglasung. Bei der Berechnung sind wir Ihnen auch gern behilflich. Daraus ergibt sich für die Gewächshausheizung die Heizleistung in Watt, die Sie vorhalten müssen um auch an kalten Tagen auf der sicheren Seite zu sein.

Bitte bedenken Sie, dass diese Heizleistung von der Gewächshausheizung nicht durchgängig benötigt wird aber im Ernstfall zur Verfügung stehen muss, damit es nicht zu unverhofften Kälteschäden an Ihren Pflanzen kommt.

Wie alle anderen Geräte auch, ist eine Gewächshausheizung in der Regel im Gewächshaus hohen Belastungen durch Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen ausgesetzt. Wir empfehlen daher unbedingt eine hochwertige Gewächshausheizung zu wählen um Ausfälle oder gar Sicherheitsrisiken zu vermeiden.